DR.KING - THE COLLECTOR

"Schönheit in der Kunst finden und Schönheit im Leben finden.

Wenn es eine "Daseinsberechtigung" im Leben gibt - dann die.

Ich habe einen sehr ausgeprägten Geschmack, deshalb akzeptiere ich die Meinung anderer über Kunst nicht. Ich bin kein Kunsthistoriker. Aber ich bedaure jeden, der sich nie in Kunst verliebt hat.

 

Denn in der Kunst kann man sich so oft verlieben, wie man will, und wie im Leben – vergeude deine Liebe nicht um deiner selbst willen an irgendjemanden.

Aber anders als im Leben: Verliebe dich so oft du willst in die Dinge, die du wirklich liebst. Ich frage mich nie, warum ich dieses Kunstwerk liebe (obwohl ich sehr oft Kindheits- oder Jugenderinnerungen irgendwo versteckt finde).

Am schlimmsten sind die Kunstsammler oder Galeristen, die mir von zukünftigen Preissteigerungen erzählen. Normalerweise reicht das aus, um mich davon abzubringen, ein Kunstwerk zu mögen. Ich möchte bei der Kunst sein, die ich kaufe, ich möchte sie ansehen und einfach wissen, dass ich sie bei mir habe.

Erzählen Sie mir doch nicht davon, daß ich sie eines Tages weitergebe. Sie würden mir doch auch nicht von Scheidungsabfindungen erzählen, wenn ich die Frau meines Lebens treffe. Wenn Sie Kunst lieben, wenn Sie anfangen Kunst zu begreifen und dann, welche Kunst Sie mögen, seien Sie offen für Neues, und verschliessen Sie sich dagegen, was Sie nicht mögen.

Denn am Ende ist es Ihre Kunst, das Ergebnis des Konzepts der subjektiven Schönheit. 

Und eines müssen Sie wissen : Es ist einfach wunderschön."

Dr. Rudolf King sammelt seit 1994. Seine Sammlung besteht vor allem aus Gemälden und Skulpturen. Seit 2017 sammelt er auch franzöische und englische Oldtimer.