• Dr. Rudolf King

RockAgainstRape 2018 - München wurde laut gegen Vergewaltigung


Mein persönliches Highlight vergangene Woche: Das RockAgainstRape Konzert. Best UK Gitarrist Paul Rose, Lisa Fitz, die 96-jährige Ruth Megary sowie viele weitere Künstler und Freunde unseres SwiftAlarm! Geschäftsführers, Ali Khan, sind am Freitag in der Münchner Nachtkantine im wahrsten Sinne des Wortes laut geworden: gegen Vergewaltigung. Ein Thema, das mir – nicht zuletzt durch meine Erfindung des SwiftAlarm! Notrufsystems – am Herzen liegt. Ich war überwältigt zu sehen, dass es hierbei nicht nur mir so geht. Eine prall gefüllte Nachtkantine erwartete die Musiker und rockte gemeinsam mit den Künstlern durch den Abend.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Interpreten und Beteiligten bedanken, die diese Veranstaltung zu dem gemacht haben, was sie ist: ein voller Erfolg – an den wir auch in Zukunft weiter anknüpfen wollen. Wir werden weitermachen und gemeinsam all denjenigen eine Stimme bei diesem Thema geben, die selbst nicht gehört werden.

Mein besonderer Dank gilt hierbei dem Initiator von RockAgainstRape selbst: Ali Khan. Er brennt für seine Aufgabe und mein Unternehmen. Mit der Initiative hat er sich seinen ganz persönlichen Zugang und Umgang mit der Tatsache, dass Vergewaltigung immer noch ein Kavaliersdelikt zu sein scheint, gesucht und gefunden. Danke dafür und: rock on, Ali Khan!

Weitere Informationen sowie Bildmaterial zu RockAgainstRape gibt es übrigens hier.

Foto: Holger Enghardt

#2018 #RockAgainstRape #AliKhan #Sponsor

14 Ansichten